Zwischen den Welten – Klima und Wirtschaft im Widerstreit

Podiumsdiskussion mit

© Volkswagen AG

Jörn Hasenfuß

Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Technik der Volkswagen Osnabrück GmbH

© Oliver Betke

Prof. Dr. Claudia Kemfert

Energieökonomin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

© IG BCE

Michael Vassiliadis

Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)

Gesprächsleitung
Dr. Tobias Romberg, freiberuflicher Journalist


Angesichts der großen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, ist der Klimawandel als zentrale Bedrohung in den vergangenen Monaten in den Hintergrund getreten.

Mit dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das den Gesetzgeber zur Nachbesserung des Klimaschutzgesetzes verpflichtet, ist das Thema wieder verstärkt in den Fokus gerückt und wird auch die kommende Bundestagswahl entscheidend prägen. Während Umweltschutzverbände und insbesondere die junge Generation Hoffnung schöpfen, stößt das neue Klimaschutzgesetz zunehmend auf Kritik aus der Wirtschaft. Vor dem Hintergrund der Auswirkungen der Corona-Krise wurden bereits vor Monaten Stimmen für die Erleichterung von Klimaschutzauflagen in der Wirtschaft laut. Zunehmend stellt sich die Frage, wie ökologische und ökonomische Interessen zusammenzubringen bzw. ob sie überhaupt vereinbar sind. Wie kann eine nachhaltige umweltfreundliche Industrie zukünftig aussehen? Welcher konkreten Schritte und Maßnahmen bedarf es? Diese und viele weitere Fragen diskutierten Jörn Hasenfuß, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Technik der Volkswagen Osnabrück GmbH, Prof. Dr. Claudia Kemfert, Energieökonomin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung und Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, im Friedensgespräch am 23. Juni. Dabei wurde der Fokus insbesondere auf die Herausforderungen und notwendigen Veränderungsprozesse im Bereich der Mobilität und des Energiesektors gelegt. Moderiert wurde die Podiumsdiskussion durch Dr. Tobias Romberg, freiberuflicher Journalist.


23. Juni 2021, 19 Uhr, Livestream


Bildergalerie

Video

Zwischen den Welten – Klima und Wirtschaft im Widerstreit

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Wenn Sie das Video abspielen, werden Daten an YouTube gesendet.