Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
zurück zur Veranstaltungsankündigung

Videoausschnitte auf Youtube >>

Begrüßung und Einführung,18 Min.

Statement Anke Domscheit-Berg, 16 Min.

Statement Julia Krüger, 14 Min.

Podiumsdiskussion, 39 Min.

Publikumsdiskussion, 23 Min.

 
Digitale Medien: Wer beherrscht die ›fünfte Gewalt‹?

Statements und Diskussion in Kooperation mit der Niedersächsischen Landeszentrale für Politische Bildung mit

Prof. Dr. Bernhard Pörksen
Medienwissenschaftler, Universität Tübingen

Anke Domscheit-Berg, MdB
Publizistin und Politikerin, Fürstenberg/Havel

Julia Krüger
Freie Autorin bei netzpolitik.org und Fellow am Center for Internet & Human Rights der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/ Oder

Gesprächsleitung:
Prof. Dr. Volker Lüdemann
, Hochschule Osnabrück

14. Februar 2018, 19 Uhr, Aula der Universität, Schloss


Fotos



Bürgermeisterin Birgit Strangmann (4. v.l.) und Uni-Vizepräsidentin
Martina Blasberg-Kuhnke (3. v.l.) vertreten Stadt und Universität

als einladende Veranstalter

(Anklicken zum Vergrößern)



Gesprächsleiter Volker Lüdemann



Bernhard Pörksen, Universität Tübingen




Julia Krüger, netzpolitik.org, Berlin



Ulrika Engler, Direktorin der Niedersächsischen Landeszentrale
für Politische Bildung



Anke Domscheit-Berg, Mitglied des Bundestages



(Alle Bilder aklicken zum Vergrößern)

Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V