Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
zurück zur Veranstaltungsankündigung

Videoausschnitte auf Youtube >>

Begrüßung und Einführung,12 Min.

Statement Dieter Deiseroth, 21 Min.

Statement Christoph A. Rass, 12 Min.

Statement Roland Czada, 6 Min.

Podiumsdiskussion, Teil 1, 17 Min.

Podiumsdiskussion, Teil 2, 27 Min.

Publikumsdiskussion, 15 Min.


Militär und Justiz heute

Statements und Diskussion im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung »'Was damals Recht war ...'. Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht« der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas mit

Dr. Dieter Deiseroth
Richter a.D. am Bundesverwaltungsgericht

Prof. Dr. Christoph A. Rass
Historisches Seminar der Universität Osnabrück

Prof. Dr. Roland Czada
Politikwissenschaftler, Universität Osnabrück

Gesprächsleitung:
Prof. Dr. Christiane Kunst
, Universität Osnabrück

Donnerstag, 30. November 2017, 19 Uhr, Universitätsbibliothek/Bereichsbibliothek am Westerberg


Fotos


Ausstellung zur NS-Wehrmachtsjustiz als Hintergrund eines Friedensgesprächs
(Anklicken zum Vergrößern)


Universitätsvizepräsidentin Martina Blasberg-Kuhnke (li.) begrüßt die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza


Moderatorin Christiane Kunst im Vorgespräch mit Dieter Deiseroth


Richter a.D. Dieter Deiseroth



Historiker Chrstoph A. Rass


Politikwissenschaftler Roland Czada


Christiane Kunst

Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V