Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 

Info-Links

zur Website der Ausstellung
         
Veranstaltungen in Osnabrück
(Infoflyer, pdf)
         

zu Dieter Deiseroth
zu Christoph A. Rass
     
zu Roland Czada
     

Medienpartner
Militär und Justiz heute
Statements und Diskussion im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung
»'Was damals Recht war ...'. Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht« der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas.
In Kooperation mit der Volkshochschule Osnabrück, dem Büro für Friedenskultur der Stadt, dem Historischen Seminar der Universität und der Universitätsbibliothek Osnabrück

Dr. Dieter Deiseroth
Richter a.D. am Bundesverwaltungsgericht, u.a. in Wehrdienstsenaten

Prof. Dr. Christoph A. Rass
Historisches Seminar der Universität Osnabrück

Prof. Dr. Roland Czada
Politikwissenschaftler, Universität Osnabrück

Gesprächsleitung
Prof. Dr. Christiane Kunst
Universität Osnabrück

Donnerstag, 30. November 2017, 19 Uhr,
Vortragssaal der Universitätsbibliothek/Bereichsbibliothek am Westerberg,
Nelson-Mandela-Platz 1, 49076 Osnabrück

Videoausschnitte auf Youtube >> Begrüßung und Einführung,12 Min. | Statement Dieter Deiseroth, 21 Min. | Statement Christoph A. Rass, 12 Min. | Statement Roland Czada, 6 Min. | Podiumsdiskussion, Teil 1, 17 Min. | Podiumsdiskussion, Teil 2, 27 Min. | Publikumsdiskussion, 15 Min. |

 
 
Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier


Presse

Neue Osnabrücker Zeitung online,
1. Dezember

Pressemitteilung vom 23. November

Fotos/Copyright: privat / Universität Osnabrück
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V