Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
zurück zur Veranstaltungsankündigung

Videomitschnitt auf Youtube >>
Einführung und Festvortrag, 96 Min.

 
 
Europa sieht Deutschland:
Europa und das Vergessen

Festvortrag zum Tag der Deutschen Einheit

Prof. Dr. Adolf Muschg
Schweizer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler,
ehem. Präsident der Berliner Akademie der Künste, Zürich


Gesprächsleitung:
Prof. Dr. Christoph König
, Universität Osnabrück

Samstag, 3. Oktober 2015, 19 Uhr, Kreishaus, Am Schölerberg 1, Osnabrück

Fotos


Adolf Muschg und Gastgeber: Bürgermeister Burkhard Jasper, Unipräsident Wolfgang Lücke und Landrat Michael Lübbersmann (v.l.) interessieren sich für den Eintrag des Schweizers in das Goldene Buch des Landkreises Osnabrück. (Anklicken zum Vergrößern)

 

Christoph König, Professor für neuere und neueste deutsche Literatur an der Universität Osnabrück, würdigt den Festredner in seiner Einführung.
(Anklicken zum Vergrößern)

 

Adolf Muschg im Gespräch ...
(Anklicken zum Vergrößern)

 

... und bei seinem Festvortrag ...
(Anklicken zum Vergrößern)

 

... im Großen Sitzungssaal des Kreishauses (Anklicken zum Vergrößern)

 


Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V