Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
zurück zur Veranstaltungsankündigung

Videoausschnitte auf Youtube >>

Begrüßung und Einführung, 25 Min.

Statement Boris Pistorius, 16 Min.

Statement Karin Asboe, 16 Min.


Statement Jochen Oltmer, 15 Min.

Podiumsdiskussion, 14 Min.

Publikumsdiskussion I, 29 Min.

Publikumsdiskussion II, 25 Min.

 
 
Flüchtlingselend weltweit und Willkommenskultur in Osnabrück

Statements und Diskussion mit

Boris Pistorius
Innenminister des Landes Niedersachsen
Karin Asboe
Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V., Vorstandsmitglied von PRO ASYL
Prof. Dr. Jochen Oltmer
Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS ), Universität Osnabrück

Gesprächsleitung:
Prof. Dr. Martina Blasberg-Kuhnke
, Universität Osnabrück

Mittwoch, 1. Juli 2015, 19 Uhr, Aula der Universität, Schloss

Fotos


Nach den Statements: Diskussion auf dem Podium in der Aula der Universität (Anklicken zum Vergrößern)

 

Niedersachsens zuständiger Ressortminister Boris Pistorius
(Anklicken zum Vergrößern)

 

Karin Asboe berichtete von einer Reise in griechische Flüchtlingslager
(Anklicken zum Vergrößern)

 

Migrationsforscher Jochen Oltmer liefert Zahlen zur Zuwanderung
und rät zur Gelassenheit (Anklicken zum Vergrößern)

 

Podiumsgäste und Moderatorin Martina Blasberg-Kuhnke stellen sich
Fragen und Stellungnahmen aus dem Publikum (Anklicken zum Vergrößern)

 


Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V