Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
Zurück zur Ankündigung

Videoausschnitte >>
Begrüßung und Einleitung
Mihr
Rakhlei
Shi
Publikumsdiskussion 1
Publikumsdiskussion 2


Audioausschnitte >>
Begrüßung und Einleitung
Mihr
Rakhlei
Shi
Publikumsdiskussion 1
Publikumsdiskussion 2


 
Journalisten in Gefahr – Zum Stand
der Presse-, Medien- und Informationsfreiheit

mit
Christian Mihr
Geschäftsführer von »Reporter ohne Grenzen«, Berlin
Maryna Rakhlei
Journalistin aus Belarus, Berlin
Shi Ming
Journalist, Schriftsteller und Übersetzer, Freiburg

Gesprächsleitung: Dr. Sven Jürgensen, Leiter des Presseamtes der Stadt Osnabrück

Donnerstag, 14. März 2013, 19 Uhr, Ratssitzungssaal des Rathauses

Fotos


Moderator Sven Jürgensen befragt die Podiumsteilnehmer

Maryna Raklei berichtet über Diskrepanzen zwischen Pressegesetz
und restriktiver politischer Praxis in Belarus unter der Regierung Lukaschenko

Christian Mihr, Geschäftsführer von »Reporter ohne Grenzen«

Christian Mihr gibt einen Überblick über Presse- und Informationsfreiheit
und deren Einschränkungen weltweit


Shi Ming vermittelt Eindrücke von anhaltender Repression von Journalisten
in China und wachsendem, autonomem Internetgebrauch chinesischer Bürger


Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V