Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 
       
zurück zur Veranstaltungsankündigung
Korea - Von feindlicher Ko-Existenz zur Einheit?

mit
Prof. Dr. Eun Jeung Lee
Institut für Koreastudien der Freien Universität Berlin
Hartmut Koschyk MdB
Präsident der Dt.-Koreanischen Gesellschaft,
Parl. Staatssekretär im Bundesfinanzministerium
Dr. Karin Janz
langjährige Entwicklungshelferin in China und Nordkorea, Berlin

Gesprächsleitung: Prof. Dr. György Széll

Mittwoch, 14. März 2012, 19 Uhr, Ratssitzungssaal des Rathauses

Fotos


Berichtete mit Sympathie aus Nordkorea: Dr.-Ing. Karin Janz

Aufmerksame Zuhörer (v.r.): Bürgermeister Burkhard Jasper,
Uni-Vizepräsidentin Martina Blasberg-Kuhnke, Prof. Dr. Roland Czada
und Dr. Werner Kamppeter

Gab Einblicke in die Politik Südkoreas: Prof. Dr. Eun Jeung Lee

Sieht verbesserte Voraussetzungen für ein Zusammenrücken
der beiden Koreas: Staatssekretär Jartmut Koschyk

 


Moderator Prof. Dr. György Széll, Universität Osnabrück, und das Podium


Fotos: Uwe Lewandowski | Copyright: Osnabrücker Friedensgespräche
 
 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V