Über die FriedensgesprächeFriedensstadt OsnabrückAlle Veranstaltungen & Gästemusica pro pace
StartseiteNewsletterSitemapImpressumKontakt
 
Info-Links
zu Mahmoud Zakzouk
   
zur Menschenrechtssituation
in Ägypten
 
           

Die Veranstaltung ist Teil
des »Deutsch-ägyptischen Wissenschaftsjahres 2007«


Medienpartner
Der Islam und der Westen:
Keine Zukunft ohne Zusammenarbeit
Vortrag zum Osnabrücker Friedenstag und Diskussion mit
Prof. Dr. Mahmoud Hamdi Zakzouk
Minister für Religiöse Angelegenheiten sowie
Präsident des Obersten Islamischen Rates der Arabischen Republik Ägypten
Kritische Anfragen:

Dr. Christof Haverkamp
Neue Osnabrücker Zeitung

George Khoury
freier Journalist; ehem. Deutsche Welle, Bonn

Gesprächsleitung:
Prof. Dr. Reinhold Mokrosch
Universität Osnabrück
Donnerstag, 25. Oktober 2007, Stadthalle, Kongress-Saal

Videoausschnitte >>
Begrüßungen und Einführung
| Globalisierung | Krieg oder Frieden | Kulturelle Werte | Podiumsdiskussion: Terrorismus | Podiumsdiskussion: Toleranz | Publikumsfragen 1 | Publikumsfragen 2

Audioausschnitte im mp3-Format zum Download >>
Begrüßungen und Einführung | Globalisierung | Krieg oder Frieden | Kulturelle Werte | Podiumsdiskussion: Terrorismus | Podiumsdiskussion: Toleranz | Publikumsfragen 1 | Publikumsfragen 2


Begleitseminar 15 - 18 Uhr:
Islam im Westen - Probleme, Bestandsaufnahme, Lösungsansätze
Leitung: Prof. Dr. Reinhold Mokrosch
Referenten: Mohamed Al-Orabi, Ägyptischer Botschafter in Deutschland,
Wolf D. Ahmed Aries (Hannover), Dr. Patricia Bauer (Kairo),
Dr. Frank van der Velden
(Kairo)
Universität Osnabrück, Seminarstraße 20, Senatssitzungssaal
Fotos

Presse

die tageszeitung, 27. Okt.

Neue Osnabrücker Zeitung, 26. Okt.

Teil 1
Teil 2
Teil 3


Presseerklärung des Wissenschaftlichen Rates der Friedensgespräche zur Einladung von Minister Zakzouk vom 24. Okt.

Neue Osnabrücker Zeitung, 24. Okt.
Seite 1

Neue Osnabrücker Zeitung, 24. Okt.
Seite 4

Neue Osnabrücker Zeitung, 20. Okt.
Seiten 1 und 17

Pressemitteilung vom 18. Oktober
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V