Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Sitemap Impressum Kontakt
 
   
Info-Links
zu Olivier Messiaen
     
zu Johannes Brahms
       
zum Osnabrücker Jugendchor
         
zum Osnabrücker Symphonieorchester
         
Musica pro pace 2005 -
Konzert zum Osnabrücker Friedenstag
»Erinnerung an 1945«

Olivier Messiaen: »Et expecto resurrectionem mortuorum« Johannes Brahms: »Ein deutsches Requiem«

Osnabrücker Jugendchor und Domkantorei
Einstudierung: Johannes Rahe
Osnabrücker Symphonieorchester
Dirigent: Hermann Bäumer
Sopran: Dorothea Maria Marx
Bariton: Sebastian Geyer
Einführung: Dr. Stefan Hanheide (13.15 Uhr, Stadttheater)
Sonntag, 6. November 2005, 14.30 Uhr, Hoher Dom zu Osnabrück

Das Konzertplakat:

 
Presse
Neue Osnabrücker Zeitung, 5. Nov.
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V