Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt
 




Das Programm 2011 stand im
Zeichen des 25-jährigen Bestehens
der Veranstaltungsreihe von Stadt
und Universität.



Mit freundlicher Unterstützung
dieser Unternehmen:

 

Medienpartner:


Die Friedensgespräche des Jahres 2011

Männlichkeit, Ehre und Gewalt
Mit Ute Frevert, Gunnar Heinsohn, Yilmaz Atmaca
| 15. März | Mehr dazu ...
Afrika - Neue Wege zu nachhaltigem Wohlstand, Frieden und Demokratie? Mit Neville Alexander und Klaus Töpfer
| 4. Mai
| Mehr dazu ...
Umbrüche in Ägypten und der arabischen Welt
Mit Helga Baumgarten, Cilja Harders, Taoufik Ben Amara
| 1. Juni | Mehr dazu ...
Genug Brot für die Welt? Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Ernährungskrise Mit Bärbel Dieckmann, Uschi Eid und Jochen Flasbarth | 29. Juni | Mehr dazu ...
Europa sieht Deutschland:
Polen und Deutsche in zwei Jahrzehnten neuer Freiheit

Festvortrag zum Tag der Deutschen Einheit.
Mit Irena Lipowicz | 3. Oktober | Mehr dazu ...
Idee und Realität Europas
Mit Roman Herzog
| 25. Oktober
| Mehr dazu ...

Das Konzert »musica pro pace« am 12. und 14. November 2011

Karl Amadeus Hartmann: Symphonie Nr. 1 |
Anton Bruckner: Messe Nr. 2 e-Moll
Osnabrücker Symphonieorchester,
Osnabrücker Domchor und Jugendchor
Dirigent : Hermann Bäumer. Mehr dazu ...


Dokumentation

Die Friedens-
gespräche -
z
um Nachlesen
und audiovisuell:

> Das Jahrbuch der Friedensgespräche

> Bildergalerie - klicken Sie auf die farbigen Abbildungen!

> Broschüre - Blättern Sie hier in der illustrierten pdf-Datei

> Video- & Audio-aufzeichnungen
Info hier

> DVD bestellen

 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V