Über die Friedensgespräche Friedensstadt Osnabrück Alle Veranstaltungen & Gäste musica pro pace
Startseite Newsletter Impressum Kontakt

Aktuell – Erste Veranstaltung im neuen Jahr: VERGANGENHEIT – ERINNERUNG – GESCHICHTE: Gewaltorte der NS-Zeit im historischen Denken europäischer Gesellschaften. Podiumsdiskussion in Kooperation mit der Universitätsbibliothek, dem Historischen Seminar der Universität und der Volkshochschule Osnabrück
MITTWOCH, 8. JANUAR 2020,
19 UHR, Bibliotheksgebäude am Westerberg.
Mehr dazu ...


Gefällt mir! - Die Friedensgespräche auf facebook

Videoausschnitte von den Friedens-gesprächen auf Youtube

Mit freundlicher Unterstützung durch:
 

 


Medienpartner:


Veranstaltungen 2019


Das Endspiel. »Game Over« für die EU?
Mit Hans-Peter Martin, österreichischer Journalist und Sachbuchautor | 25. April | Mehr dazu ...

Die Ängste der Deutschen. Macht Angst Politik?
Mit Cem Özdemir, Ruth Wodak, Thorsten Smidt
| 23. Mai | Mehr dazu ...

Integration in der Stadt: Wie kann sie gelingen?
Mit Dirk Hilbert, Markus Lewe, Thomas Groß
| 9. Juli | Mehr dazu ...

Europa sieht Deutschland. Festvortrag zum Tag der Deutschen Einheit
Von Jean Asselborn, Außenminister von Luxemburg
| 3. Oktober | Mehr dazu ...

Türkische Identitäten in Deutschland
Mit Peter Bandermann, Meltem Kulacatan, Haci-Halil Uslucan | 31. Oktober | Mehr dazu ...

»Oma, was ist ein Schneemann?« –
Diskussion zum Thema Klimagerechtigkeit

Mit Nele Falkenreck, Lukas Köhler, Michael Kopatz,
Karla Oberwestberg
| 29. November | Mehr dazu ...

 
musica pro pace:

Konzert zum Osnabrücker Friedenstag 2019
»Dieser Krieg ist nicht unser Krieg!« -
Friedensrufe der Dreißiger Jahre
Chorwerke von Barber, Eisler, Vaughan Williams u.a.
Niedersächsisches Vokalensemble,
Leitung: Joachim Siegel
| 3. November 2019, Kleine Kirche am Dom, 16 Uhr |
Mehr dazu ...

   

Dokumentation

Rückschau auf die
Friedensgespräche


Bildergalerien: Farbige Abbildungen anklicken!

Das
Jahrbuch
der Friedensgespräche

Imagebroschüre Friedensgespräche

 
Unterstützt vom Förderkreis Osnabrücker Friedensgespräche e.V